Jazz vom Feinsten aus DänemarkVestre Jazzvaerk zählt zu den beliebtesten und gefragtesten, traditionellen Jazzbands, in Dänemark. Der Stil und Sound ist ureigen, bestimmend und swingend zugleich, jedoch ohne Bindung an bestimmte Vorbilder, trotzdem ist die Band von den großen Namen des Jazz inspiriert!Das Repertoire umfaßt die New Orleans-Klassiker über Chicago/Dixieland bishin zum Swing. Die Titel werden stets mit großen Engagement, mit Spielfreude und gekonnter Präzision vorgetragen, ein Ergebnis, das nur durch jahrelanges, musikalisch enges Zusammenspiel erreicht werden kann.Vestre Jazzvaerk wurde Mitte der 70er Jahre in Ribe, Dänemark, von Mitgliedern der früheren Storyville Stompers, gegründet. Der internationale Durchbruch der Band erfolgte im Jahre 1982 durch die Teilnahme am einem Wettbewerb für Amateuer-Jazzbands in Dunkerque in Frankreich.
Hier gewann Vestre Jazzvaerk nicht nur den ersten Preis für die beste Jazzband, sondern gleichzeitig den Solistenpreis. Seitdem ist die Band in vielen Städten Europas zu hören – sie hat auch anderswo beachtliche Preise gewonnen, und der Erfolg internationaler Anerkennung wurde ihr zwischenzeitlich zuteil.Die heute wohl höchste Auszeichnung für eine Band, erhielt Vestre Jazzvaerk am 4. Mai 1989, durch den Bürgermeister von New Orleans, Herrn Sydney Barthelemy, der die dänischen Musiker zu Ehrenbürger der Stadt New Orleans ernannte, und diesen bei einem Konzert in Storyville Jazz Hall in New Orleans, Louisiana, der Geburtsstätte des Jazz, die Ehren-Urkunde übergab.Eine weitere Ehrung wurde der Band im Jahre 1992, diesmal als Sieger des „Swedish Open in Gladjazz”, in Ljungby, Schweden, zu Teil.Inzwischen kann Vestrer Jazzvaerk auf eine große Referenzliste mit Gastspielen auf Jazzfestivals, in Jazzclubs/Restaurants, Radio – und TV-Auftritten in Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Tschechien, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Spanien, Großbritannien und beim Sacramento Jazz Jubilee in Kalifornien, USA., mit Stolz zurückblicken. Auch bei Firmenveranstaltungen/Festen, Empfängen, Stadtfesten, Streetparaden, Privatfeiern und Schulkonzerten ist die Band ständig präsent. Schliesslich sei die sehr bemerkenswerte Teilnahme an einer „Riverboat Shuffle” auf dem einzigen Raddampfer des Mississippis, der NATCHEZ, erwähnt, die nur den besten Bands der Welt vorbehalten ist…